POL-IZ: 210831.3 Mühlenbarbek: Brand am Hühnengrab

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Mühlenbarbek (ots) – Auf einem Hühnengrab auf einem Feld in Mühlenbarbek ist es am Montag zu einem Feuer gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Verantwortlichen des Brandes geben können.

Kurz nach 21.00 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu dem Hühnengrab auf einem Feld in der Johann-Hinrichs-Fehrs-Straße aus. Dort war eine Fläche von 4 x 5 Meter in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr löschte die Flammen, die glücklicherweise nicht auf den angrenzenden Knick und das umliegende Maisfeld übergriffen.

Möglicherweise habe Unbekannte zuvor auf dem Hügel ein Lagerfeuer veranstaltet und nicht ordnungsgemäß abgelöscht. Zeugen, die Hinweise auf diejenigen geben können, die das Feuer verursacht haben, sollten sich bei der Polizei in Kellinghusen unter der Telefonnummer 04822 / 20980 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Falscher Handwerker unterwegs

Bad Segeberg (ots) – Am Montag (30.08.21) ist es im Eichkamp zu einer Betrugstat durch falsche Handwerker gekommen. Gegen 13.00 Uhr klingelten die Handwerker an der Haustür eines 80-jährigen Rentners aus Wedel und boten diesem die Erledigung diverser Gartenarbeiten an. Der Rentner ließ sich darauf ein.Nach kurzer Zeit gaben die […]