POL-IZ: 210813.6 Marne: Taschendieb hat leichtes Spiel

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Marne (ots) – Am Dienstag hat ein Taschendieb in Marne reiche Beute gemacht. Das leichtsinnig deponierte und von ihm gestohlene Portemonnaie der Kundin eines Supermarktes enthielt mehr als tausend Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum von 11.00 Uhr bis 11.15 Uhr kaufte eine ältere Dame bei Aldi in der Königstraße ein. Während des Shoppens hängte sie einen Stoffbeutel, der ihr gut gefülltes Portemonnaie enthielt, an den Griff des Einkaufswagens. Die Gelegenheit ließ sich ein Dieb nicht entgehen und stahl die Geldbörse mit reichem Inhalt. Den Diebstahl bemerkte die 85-Jährige erst an der Kasse. Eine verdächtige Person hatte sie nicht bemerkt.

Täterhinweise gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei in Marne unter der Telefonnummer 04851 /95070 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Fünf Millionen Euro vom Land für den digitalen Wandel im Sport

(CIS-intern) – KIEL. Das Land Schleswig-Holstein fördert über den Landessportverband (LSV) die Sportvereine und -verbände bei deren Digitalisierung mit insgesamt 4.190.537,56 Euro. Weitere 809.462,44 Euro erhält die Landeshauptstadt Kiel für die digitale Ertüchtigung des Olympiazentrums in Schilksee. Foto: von FunkyFocus auf Pixabay Die Fördermittel des Sportministeriums in Kiel werden dem […]