POL-IZ: 210315.10 Itzehoe: Alkoholisiert, ohne Führerschein,…

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Dank eines Zeugen ist es am frühen Samstagnachmittag der Itzehoer Polizei gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Itzehoe aufzudecken. Der war mit mehr als 1,86 Promille unterwegs. Zudem erfüllte er weitere Straftatbestände.

Um 13.46 Uhr ging der Anruf eines aufmerksamen Zeugen bei der Polizei ein. Er meldete einen vorausfahrenden PKW, der durch eine unsichere Fahrweise auf der A 23 aus Richtung Hamburg kommend in Fahrtrichtung Norden auffiel. Da der Anrufer dem VW Polo folgte, gelang es den Polizisten relativ schnell, das gemeldete Fahrzeug auf dem Penny-Parkplatz in der Lindenstraße festzustellen und zu kontrollieren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Einen Drogenkonsum vor Fahrtantritt räumte er später ebenfalls ein. – Er gab an, keinen Führerschein zu besitzen. Während der polizeilichen Maßnahmen, insbesondere bei der Durchsuchung der Person, leistete der 38-Jährige aus dem Kreis Dithmarschen Widerstand. Dies war nur unter Anlegen der Handfesseln möglich. – Dabei fanden sie in der Kleidung des Dithmarschers ein BTM-Etui und eine Dose mit einer unbekannten Substanz vor. Die Einsatzkräfte brachten ihn anschließend zum Polizeirevier, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten folgten einige Stunden in der Gewahrsamszelle, die er erst am Samstagabend wieder verlassen durfte.

Der VW Polo wurde aufgrund ungeklärter Eigentumsverhältnisse abgeschleppt.
Die amtlichen Kennzeichen des PKW stellten die Polizisten sicher, da diese nicht für den PKW ausgegeben waren.

Der Beschuldigte wird sich nun unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Trunkenheit im Verkehr und Urkundenfälschung verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210315.11 Kreis Dithmarschen: Kennzeichendiebe unterwegs

Kreis Dithmarschen (ots) – Innerhalb der letzten Tage ist es zu mehreren Kennzeichendiebstählen im Kreis Dithmarschen gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum vom 07.03.2021, 19.00 Uhr, bis 13.03.2021, 16.20 Uhr, stand ein PKW-Anhänger auf dem ZOB-Parkplatz in der Deichstraße in Marne. Die Täter suchten den Anhänger auf […]