POL-IZ: 210315.11 Kreis Dithmarschen: Kennzeichendiebe unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Kreis Dithmarschen (ots) – Innerhalb der letzten Tage ist es zu mehreren Kennzeichendiebstählen im Kreis Dithmarschen gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum vom 07.03.2021, 19.00 Uhr, bis 13.03.2021, 16.20 Uhr, stand ein PKW-Anhänger auf dem ZOB-Parkplatz in der Deichstraße in Marne. Die Täter suchten den Anhänger auf und entwendeten das hintere amtliche Kennzeichen.

Weitere von einem Kennzeichendiebstahl betroffene Autos parkten auf Parkflächen im Brutkampsweg in Albersdorf. Dort schlugen die Diebe in der Zeit vom 11.03.2021, 19.00 Uhr, bis 12.03.2021, 09.00 Uhr zu.

Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Marner Polizei unter der Telefonnummer 04851/ 950 715 oder die Albersdorfer Polizei unter der Telefonnummer 04835/ 310 entgegen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg. Autofahrer verursacht vermutlich unter Medikamenteneinfluss mehrere Unfälle und flüchtet - Polizei sucht geschädigten Pkw-Fahrer

Bad Segeberg (ots) – Bereits am Mittwoch (10.03.2021) zwischen 16:41 Uhr und 16:49 Uhr, hat der Fahrer eines silberfarbenen Pkw Mercedes CLK mit Pinneberger Kennzeichen auf der Fahrt vom Waldenauer Marktplatz (Pinneberg, OT Waldenau) über die LSE (L 103) bis zum Einkaufszentrum Schenefeld fünf Unfälle verursacht. Nachfolgende Autofahrer meldeten einen […]