POL-IZ: 210211.1 Brickeln: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Brickeln (ots) – Dienstagnachmittag ist es in Brickeln zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Bei einem Ausweichmanöver landete der Geschädigte auf dem Seitenstreifen, der Unfallverursacher entfernte sich. Nach ihm sucht die Polizei nun.

 

Kurz vor 17.00 Uhr war ein 22-Jähriger in einem Seat auf der Straße Papenknüll in Richtung Burg unterwegs. In einer S-Kurve kam ihm ein Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Der Dithmarscher musste ausweichen, weil der Entgegenkommende nicht am rechten Fahrbahnrand fuhr. Auf dem Grünstreifen geriet er aufgrund von Winterglätte ins Schleudern, prallte gegen einen unbekannten Gegenstand und kam schließlich zum Stehen. Der Unfallverursacher setzte seinen Weg unbeirrt fort, Hinweise zu dem Fahrer oder seinem Fahrzeug gibt es nicht. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 799880 melden. 

An dem Fahrzeug des jungen Mannes entstand ein Schaden in Höhe von etwa tausend Euro, der 22-Jährige erlitt einen Schock. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Polizei warnt vor Taschendiebstählen

Bad Segeberg (ots) – Montagvormittag (09.02.2021) ist es in einem Discounter in der Hamburger Straße zu einem Taschendiebstahl gekommen. Gegen 11:00 Uhr entwendeten Unbekannte die Geldbörse einer 73-jährigen Bad Bramstedterin aus ihrer Jackentasche, während sie sich in einem Discounter aufhielt. Die Geldbörse wurde zwischenzeitlich ohne das Bargeld aufgefunden. Täterhinweise gibt […]