POL-SE: Gönnebek, Rüsch / Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 04.12.2019, verletzten sich in Gönnebek
zwei Personen bei einem Verkehrsunfall. Ein 25-Jähriger aus Neumünster fuhr mit
einem Suzuki Baleno auf der Straße “Rüsch” in Gönnebek. Gegen 16:45 Uhr kam ihm
ein Traktor mit Gülleanhänger entgegen. Der 25-Jährige fuhr zunächst an den
rechten Fahrbahnrand, kollidierte dann aber mit dem ersten Rad des
Gülleanhängers. Hierbei verletzten sich der 25-jährige Fahrer leicht. Sein
35-jähriger Beifahrer aus Malente erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte
brachten beide in Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 17-jährige Fahrer des
landwirtschaftlichen Gespanns blieb unverletzt. Der Suzuki war nicht mehr
fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei 13.000
Euro. Eventuelle Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in
Trappenkamp unter 04323-805270 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4460111
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A23 / Kölln-Reisiek: Verkehrsunfall zwischen Reisebus und PKW, mehrere verletzte Personen

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019, ist es auf der Autobahn 23 bei Kölln-Reisiek zum Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Reisebus gekommen. In dem Bus befanden sich zwei Schulklassen aus Heide. MehrerePersonen wurden leicht verletzt. Kurz nach 14 Uhr befuhr der Reisebus, besetzt mit 48 […]