Sieben Staaten an der Nordsee

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Ich denke an einen Urlaub an der Nordsee. Dann denke ich vielleicht an eine Reise nach Dänemark. Oder nach Ostfriesland. Doch die Nordsee reicht weiter, als wir vielleicht denken. Ja, sogar bis an die Küsten von Großbritannien und Frankreich. Insgesamt grenzen sieben Staaten an die Nordsee. Und jedes dieser Länder bietet interessante Reise- und Ausflugsziele. Einige davon werden in diesem Artikel vorgestellt.

Deutschland an der Nordsee

Bleiben wir zunächst im Inland. Ein Urlaub in Deutschland hat natürlich auch seinen Reiz: Wir müssen uns nicht Bestimmungen für den Übertritt in ein anderes Land auseinandersetzen und wir brauchen uns um Fremdsprachen nicht zu kümmern. Vorausgesetzt natürlich, wir definieren die ostfriesische Sprachfärbung nicht als Fremdsprache. Aber hinter so manch einem nüchternen „Moin moin“ versteckt sich eine große Herzlichkeit. So wie es sich lohnt, im Urlaub die Mentalität der Menschen fremder Länder kennen zu lernen, so interessant kann es auch sein, in die Lebenswelt der Ostfriesen einzusteigen. Zu einem Urlaub an der deutschen Nordsee gehört natürlich die Wattwanderung. Das Wattenmeer zählt sich zum UNESCO Kulturerbe. Besonders interessant ist eine Tour im Süden der Insel Pellworm. Hier treffen Sie auf die Überreste der alten Stadt Rungholt. Nicht zufällig wird diese Ortschaft auch als das „Atlantis der Nordsee bezeichnet“. Sylt ist eine der beliebtesten Inseln an der deutschen Nordsee. Hier treffen Sie auf weiße Sandstrände und Reetdachhäuser. Zu den interessantesten Ausflugszielen auf Sylt gehören das Sylt Aquarium und das „Erlebniszentrum Naturgewalten“. Auf Husum sollten Sie den Schlosspark besuchen. Rund 4 Millionen Krokusse wachsen hier ab März. Besuchen Sie auf Husum auch das Theodor-Storm-Haus. Auf Friedrichskoog wartet die Seehundstation auf Sie und in St. Peter Ording können Sie auf einer Länge von 12 Kilometern entlang des Strandes wandern. Natürlich gehört auch der Besuch eines Leuchtturms zum Nordseeurlaub in Ostfriesland. Besonders beliebt sind die Leuchttürme in Büsum und Museumshafen.

Dänemark an der Nordsee

Vom Norden Deutschlands zum Süden Dänemarks ist es ein Katzensprung. Ein beliebter Urlaubsort an der dänischen Nordsee ist Blavand. Hier können Sie auf Shopping-Tour gehen oder eines der zahlreichen Restaurants oder Cafés besuchen. Auch alte Bunker aus dem zweiten Weltkrieg warten hier auf Ihren Besuch. Die Geschichte vom Altertum bis zum Jahr 1900 wird Ihnen im Blavand Engsmuseum präsentiert. Auf der Insel Römö können Sie am Wattenmeer beobachten, wie die Vögel nach Futter suchen. Erleben Sie die einzigartigen Dünenlandschaften von Fanö oder wandern Sie entlang der 30 Kilometer langen Landzunge zwischen Ringköbing Fjord und der Nordsee. Dieses Gebiet ist auch bei Surfern sehr beliebt. Wenn Sie sich für einen Urlaub am Nordende der dänischen Nordsee entscheiden, dann fällt die Wahl vielleicht auf Blokhus. Den breiten Strand von Blokhus können Sie direkt mit dem Auto erreichen. In Lökken können Sie beobachten, wie die Fischerboote an den Strand gezogen werden und anfangen zu träumen. Auch das idyllische Fischerdorf Lönstrup liegt an der dänischen Nordsee, ein Anziehungspunkt für Künstler, was Sie auch an den vielfältigen Galerien und Ausstellungen erkennen können. Das Bindeglied von der Nordsee zur Ostsee bildet Skagen. Hier gibt es neben den schönen Naturlandschaften auch ein Museum mit Werken von Anne Ancher und P. S. Kröyer. Als Naturfreund können Sie auch die Halbinsel Skallingen besuchen. Mit etwas Glück kommen Sie hier den Robben der Nordsee etwas näher. Auch das Vogelreservat am Ringköbing Fjord ist spektakulär. Ihr Hund ist an der dänischen Nordsee ebenfalls willkommen, in der warmen Jahreshälfte muss dieser allerdings am Strand angeleint werden. Wenn Sie Ihren Hund ohne Leine laufen lassen möchten, dann können Sie einen Ausflug in den Hundewald unternehmen. Wenn Sie gerne angeln gehen möchten, dann können Sie das an der Küste tun oder Sie besuchen einen der zahlreichen „Put & Take“ Angelseen.

Die Niederlande an der Nordsee

Deiche, Dünen und lange Sandstrände: Die Nordsee zeigt sich auch in den Niederlanden von ihrer schönsten Seite. Ob Sie Ihren Urlaub auf dem holländischen Festland verbringen oder ob Ihre Reise auf die Nordseeinseln Ameland oder Texel geht, der nächste Strand liegt bestimmt nicht weit entfernt. Erleben Sie auch hier das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet geprägt vom Wechseln aus Ebbe und Flut mit einer einzigartigen Flora und einer nicht minder interessanten Fauna. In den Niederlanden gibt es keine hohen Berge. Nutzen Sie das flache Land für augedehnte Radtouren. Oder besuchen Sie einen Tauchkurs auf Zeeland. Was wäre Holland ohne die Tulpen? 20 Kilometer von Leiden entfernt finden Sie den 28 Hektar großen Freilandgarten „Keukenhof“. Hier präsentieren zwischen März und Mai rund sechs Millionen Zwiebelgewächse ihre Schönheit. Unternehmen Sie eine Tour in die Vergangenheit und besuchen Sie das Freilichtmuseum von Zaanse Schans. Oder lernen Sie die Seehunde von Ecomare auf Texel kennen. Natürlich liegt auch der Hafen von Rotterdam an der Nordsee. Und das auf einer Länge von 40 Kilometern. Zu den schönsten Kleinstädten in Südholland gehört sicherlich die Ortschaft Delft.

Belgien an der Nordsee

Die Belgische Nordseeküste erstreckt sich auf eine Länge von 65 Kilometern mit 15 Badeorten. Der flache Zugang der Sandstrände ins Meer macht den Urlaub an der Belgischen Nordsee auch für Familien mit Kindern sehr interessant. Kitebuggy und Kitesurfen sind beliebte Wassersportarten an den Belgischen Strandclubs. Viele Küstenabschnitte am flämischen Küstenstreifen sind recht verbaut, wenn Sie nach ruhigen Strandabschnitten suchen, dann sei Ihnen ein Urlaub im Hinterland der Polder zu empfehlen. Der Zugang zum Strand ist in Belgien recht einfach: Die Küstenstraßenbahn fährt 70 Haltestellen direkt an der Küste an. Besuchen Sie an der Belgischen Nordsee das Naturschutzgebiet „Het Zwin“ und das Meermuseum „Seafront“. Fast schon mittelalterlich muten die Ortschaften Brügge und Damme an.

Norwegen an der Nordsee

Von Ålesund im Norden bis zum Oslofjord zieht sich die Nordsee durch den ganzen Südwesten von Norwegen. Gut ausgebaute Straßen mit Tunneln und Brücken, aber auch Fährlinien führen Sie zu Ihrem bevorzugten Reiseziel in Norwegen. Ein beliebtes Reiseziel an der Nordsee Norwegens ist die alte Kaufmannsstadt Ålesund aus dem 15. Jahrhundert. Noch älter ist Bergen, mit rund 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt von Norwegen. Am nördlichen Ende des Oslofjords liegt die Hauptstadt von Norwegen: Oslo. Hier lebt knapp ein Drittel aller Norweger.

Frankreich an der Nordsee

Frankreich ist sicherlich nicht das erste Land an das wir im Zusammenhang mit der Nordsee denken. Aber die Nordseeküste von Frankreich macht immerhin eine Länge von 70 Kilometern aus. Sie erstreckt sich von Calais bis zur Grenze nach Belgien. Bei Calais beginnt dann auch der Ärmelkanal. Interessante Reise- und Ausflugsziele an der französischen Nordsee sind das Seebad in der Hafenstadt Calais, die Abtei auf der Felseninsel Mont Saint Michel und das Weltkulturerbe Le Havre. Sehr beliebt sind auch der kleine Hafen von Honfleur mit seinen Kunstgalerien und die gotische Kathedrale „Notre Dame“ in Rouen. Auch die Klippen Falaises d’Etretat im „Pays de Caux“ sind einen Ausflug wert. Tipps zum Urlaub in Frankreich bekommen Sie auch bei france.fr.

Großbritannien an der Nordsee

Einst gab es das Doggerland. Dies war die Verbindung zwischen dem europäischen Festland und Großbritannien. Heute hat die Nordsee dieses Land eingenommen. Die Nordseeküste von Großbritannien nimmt den Osten des Inselstaates ein. Urlaubsorte an der britischen Ostsee sind etwa Lowestoft, Hemsby oder Southwold. Das britische Wetter mag Geschmackssache sein, aber ein Urlaub in Großbritannien hat natürlich einen großen Vorteil: Vielerorts wird ein gut verständliches Englisch gesprochen, das wir mit unseren Schulkenntnissen bestens verstehen können. Behalten Sie beim Urlaub in Großbritannien im Blick, dass das Land nicht mehr zur Europäischen Union gehört. Das Auswärtige Amt informiert Sie über alle Facetten der Einreise nach Großbritannien.

Foto: pixabay.com / Heibe

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Tatverdächtiger nach Diebstahl von Lebensmitteln und Bier gestellt

5/5 - (1 vote) Bad Segeberg (ots) – Am frühen Montagmorgen, den 18.04.2022, ist es in der Hempbergstraße in Rellingen zum Diebstahl von Tiefkühlware gekommen. Ein Tatverdächtiger wurde gestellt und hatte zudem mehrere Bierflaschen unbekannter Herkunft bei sich. Um 06:16 Uhr bemerkte ein Anwohner den Diebstahl von Pizza und Tiefkühlware […]