POL-SN: Polizei sucht Geschädigten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schwerin (ots) – Zeugen informierten am 24.09.2019 gegen 20:45 Uhr
die Polizei über eine Auseinandersetzung im Bereich der
Straßenbahnhaltestelle Keplerstraße / “Am Stein”. Nach Befragung der
Zeugen stellte sich heraus, dass eine Gruppe von ca. 6 Personen einen
16 bis 17-jährigen jungen Mann körperlich angegriffen und versucht
hatten ihm sein Fahrrad zu entreißen. Der junge Mann konnte sich
erfolgreich wehren und vor den Angreifern fliehen. Aus diesem Grund
war er bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort, so dass die
Anzeige von Amtswegen aufgenommen wurde. Für die weitere polizeiliche
Ermittlung wird nun der 16-17-jährige Geschädigte gesucht. Durch die
Zeugen wurde bekannt, dass der Geschädigte blonde Haare hatte und
schwarze Kleidung trug. Der Geschädigte wird gebeten sich bei der
Polizei persönlich, telefonisch (0385/5180 -1550 / -2224)oder online
über die Internetwache www.polizei.mvnet.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SN: Einbruchversuch in Tankstelle

Schwerin (ots) – In den frühen Morgenstunden des 18.10.2019 hatte ein 28jähriger Tatverdächtiger versucht, sich mittels eines Baseballschlägers Zutritt zum Verkaufsraum einer Tankstelle im Schweriner Stadtteil Krebsförden zu verschaffen. Als dies nicht gelang entfernte er sich vom Tankstellengelände. Durch den Hinweis einer aufmerksamen Zeugin konnte der Tatverdächtige durch Beamte des […]