POL-IZ: 210616.5 Heide: Raub am Bahnhof

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – In der Nacht zu heute haben drei Unbekannte einen jungen Mann am Heider Bahnhof überfallen. Die Beute des Trios fiel eher mager aus, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Kurz nach 04.00 Uhr hielt sich der Geschädigte an einem Bahngleis des Bahnhofes in der Güterstraße auf, um auf einen Zug zu warten. Während dieser Zeit traten drei Unbekannte an den Meldorfer heran und forderten die Herausgabe seiner Umhängetasche. Als der Anzeigende seine Tasche nicht übergab, trat einer der Fremden auf ihn ein und versuchte weiterhin, an das Eigentum des Opfers zu gelangen. Der 22-Jährige wehrte sich und verlor seine Brille. Diese nahmen die Täter an sich, ebenso eine Einkaufstasche mit geringwertigem Inhalt. Als ein Zeuge auf das Geschehen zukam, flüchteten die Angreifer in den Grünen Weg. Der Meldorfer blieb unverletzt, seine Umhängetasche hatte er retten können.

Laut dem Geschädigten war die hauptsächlich agierende Person schlank und 175 cm bis 180 cm groß und mit einem Kapuzenpulli und einer Jeans bekleidet. Der zweite Täter war etwas größer, schlank und gleich gekleidet, der dritte war kräftig, 175 cm bis 180 cm und wie seine Begleiter angezogen. Hinweise auf die Unbekannten nimmt die Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210616.7 Hohenlockstedt: Automatenaufbrecher geschnappt

Hohenlockstedt (ots) – In der Nacht zu heute haben Streifen in Hohenlockstedt zwei Automatenaufbrecher geschnappt. Offenbar trafen sich die Beschuldigten zufällig an dem Gerät, das Öffnen gelang ihnen allerdings nicht. Gegen 0.30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem zwei Personen scheinbar versuchten, einen Zigarettenautomaten in der Mittelstraße mit Gewalt […]