Werbung



POL-SE: Wedel – Schwerer Verkehrsunfall auf Pinneberger Straße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Dienstagabend (12.01.2021) ist es auf der Pinneberger Straße (Landesstraße 105) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich der alleinbeteiligte Fahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 44-jähriger Hamburger mit einem Mercedes-Transporter die Pinneberger Straße aus Richtung Appen kommend in Richtung Wedel.

Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug um 17:15 Uhr kurz vor dem Ortseingang Wedel zunächst nach rechts von Fahrbahn ab, geriet auf den Grünstreifen und touchierte eine Hecke.

Im Anschluss kam der Transporter nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Ersthelfer bargen den schwerverletzten Fahrer aus dem Fahrzeug, Rettungskräfte brachten ihn in ein Hamburger Krankenhaus.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden bei über 6.000 Euro liegen.

Beamte des Polizeireviers Wedel nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4810645 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A 23 - Horst - Verkehrsunfall mit verletzter Person

Bad Segeberg (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (13.01.2021) ist ein 37jähriger Autofahrer aus dem Kreis Dithmarschen bei einem Glätteunfall auf der Autobahn 23 leicht verletzt worden. Der Mann befuhr gegen 04.40 Uhr die Autobahn 23 in Fahrtrichtung Hamburg als er zwischen den Anschlussstellen Hohenfelde und Horst-Elmshorn zum Überholen eines Fahrzeuges […]