POL-SE: Wedel – Einbruch in Kiosk, Polizei bittet um Hinweise

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am gestrigen Montag, den 29. November, stellte die Betreiberin eines Kiosks im Wedeler Moorweg fest, dass Kriminelle in das Geschäft eingedrungen waren und erhebliche Mengen an Stehlgut entwendet hatten. Um 06:00 Uhr morgens stand die Geschädigte vor den leergeräumten Regalen des in einer Ladenzeile befindlichen Geschäftes und informierte sogleich die Polizei über den Einbruch.

Beamte des Polizeireviers Wedel und der Kriminalpolizei Pinneberg sorgten vor Ort für die Tatortaufnahme und Spurensicherung. Demnach drangen die bislang unbekannten Täter in der Zeit seit Sonntag, den 28. November, von ca. 13:00 Uhr, gewaltsam über die Gebäuderückseite in die Geschäftsräume ein. Aus den Auslagen wurden neben diversem anderen Stehlgut in erster Linie Zigaretten und Alkoholika entwendet – die Schadenssumme dürfte nach ersten Erkenntnissen deutlich im fünfstelligen Bereich liegen.

Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Mögliche Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen in dem Bereich um den Moorweg nimmt die Kriminalpolizei Pinneberg unter 04101-2020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Marc Ziehmer
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Pressestelle.BadSegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211130.4 Brunsbüttel: Erneuter Geldbörsendiebstahl

Bewerte den post Brunsbüttel (ots) – Am Dienstagmorgen wurde ein 23jähriger Supermarktkunde aus Helse Opfer von Langfingern. Beim Einkauf im Supermarkt in der Kaufhausstraße transportierte der junge Mann seine Geldbörse in einem Stoffbeutel, welche im Einkaufswagen platziert wurde. An der Kasse bemerkte er nunmehr das Fehlen des gesamten Stoffbeutels. Neben […]