POL-SE: Barmstedt – Möglicher Badeunfall am Rantzauer See

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Donnerstag (30.06.2022) ist der Polizei um 15:31 Uhr eine leblose Person auf dem Rantzauer See gemeldet worden.

Durch die FFW Barmstedt wurde ein weiblicher Leichnam geborgen.
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen handelt es sich bei der Person um eine 68-jährige Pinnebergerin.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und den Leichnam beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220704.1 Itzehoe: Aktion rund ums Fahrrad

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am kommenden Freitag, dem 8. Juli 2022, findet am Behördenhochhaus der Polizeidirektion Itzehoe eine Präventionsveranstaltung rund ums Fahrrad statt. Im Rahmen dessen wird es Interessierten möglich sein, ihren Drahtesel direkt vor Ort von einer Fachfirma codieren zu lassen. Die Aktion läuft im Zeitraum von […]