POL-SE: Pinneberg – Zeugen nach Verkehrsunfällen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Montag (06.09.2021) ist es in der Pinneberger Feldstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein parkender VW Touran angefahren wurde.

Der Pkw parkte zwischen 01:00 und 17:00 Uhr am Fahrbahnrand der Feldstraße in der Nähe der Einmündung Rixstraße.

Das Fahrzeug wies Beschädigungen im Bereich der Fahrerseite auf.

Nach erster Schätzung dürfte sich der Sachschaden auf circa 2.000 Euro belaufen.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag (04.09.2021) ist es in der Berliner Straße zu einem weiteren Verkehrunfall gekommen.

Ein grüner Opel Vectra parkte zwischen 21:00 und 09:00 Uhr in Höhe der Hausnummer 9.
In dem genannten Tatzeitraum dürfte ein anderes Fahrzeug den Opel unterhalb des Außenspiegels der Fahrertür angefahren haben.

Die Ermittler des Polizeireviers Pinneberg bitten um sachdienliche Hinweise zu den Verursachern unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210908.4 Hohenlockstedt: Junge Frau angefahren - Zeugen gesucht!

Hohenlockstedt (ots) – Am heutigen Morgen ist es in Hohenlockstedt zu einer Verkehrsunfallflucht zum Nachteil einer Fußgängerin gekommen. Die junge Dame zog sich leichte Verletzungen zu, der Unfallverursacher entfernte sich vom Ort.   Kurz vor 09.00 Uhr war die Geschädigte auf dem Rewe-Parkplatz in der Breiten Straße nach ihrem Einkauf […]