POL-SE: Wahlstedt – Pkw prallt gegen Baum

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstagnachmittag, den 05.04.2022, ist es in der Heidmühlener Straße zwischen Heidmühlen und Wahlstedt zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten gekommen, bei dem ein Pkw mit einem Baum kollidiert ist.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 61-Jähriger aus Rickling mit einem Pkw die Kreisstraße 102 aus Richtung Heidmühlen kommend in Richtung Wahlstedt, kam um 16:45 Uhr nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Nach eigener Auskunft sei der Fahrer einem Reh ausgewichen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den Verunfallten aus seinem Fahrzeug.

Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik nach Kiel.
Lebensgefahr bestand nicht.

Beamte der Polizeistation Wahlstedt nahmen einen Verkehrsunfall auf.

Ein Abschleppunternehmen barg den Unfallwagen.
Der Sachschaden dürfte sich auf circa 5.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220406.2 Marne: Betrüger machen reiche Beute

Bewerte den post Marne (ots) – Über mehrere Monate hinweg haben Betrüger von einer Frau in Marne Gelder in Höhe von einigen tausend Euro ergaunert. Sie gaukelten der Geschädigten vor, dass sie bei einer Investition in Bitcoins eine hohe Rendite einfahren könne. Bereits im Oktober 2021 erhielt die Anzeigende den […]