POL-IZ: 220429.2 Itzehoe: Zwei Einbrüche enden nicht erfolgreich

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am Donnerstag um 1 Uhr nachts wird die Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Ochsenmarktskamp durch zwei dumpfe Schläge im Erdgeschoss geweckt. Sie betätigt sofort die Lichtschalter, um nachzuschauen. Das Küchenfenster war leicht geöffnet und Gegenstände davor waren verschoben oder heruntergefallen. Durch den verursachten Lärm flüchtete der Einbrecher in unbekannte Richtung.

Um 18.20h hatten die Bewohner eines Einfamilienhauses am Karnberg ebenfalls eine unliebsame Begegnung mit einem Einbrecher. Als diese von einem Spaziergang an ihrem Haus eintrafen, rannte ein Einbrecher aus der geöffneten Haustür und traf hierbei auf die Bewohnerin. Durch eine detaillierte Täterbeschreibung konnten Polizeibeamte wenig später einen 24jährigen Itzehoer als Tatverdächtigen in der Hans-Herrmann-Schütt-Straße festnehmen. Diesem wird nun vorgeworfen, in das Haus eingedrungen zu sein, diverse Schubladen durchsucht und einen Laptop entwendet zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220429.4 Wewelsfleth: Geräteschuppen aufgebrochen und Aufsitzrasenmäher entwendet

Bewerte den post Wewelsfleth (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag trieben Einbrecher in Hollerwettern ihr Unwesen. Sie brachen zwei verschlossene Geräteschuppen auf unterschiedlichen Grundstücken auf. Hierbei erbeuteten sie jeweils einen Aufsitzrasenmäher, aus einem Schuppen wurde zusätzlich eine Motorsense entwendet. Aufgrund der beginnenden Gartensaison wird zukünftig vermehrt mit […]