POL-SE: Stuvenborn – Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits am vergangenen Donnerstag (05.11.2020) ist es in der Straße Am Sportfeld, gegen 17:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleinwagen und einem Fahrrad gekommen, zu dem die Polizeistation Itzstedt die Pkw-Fahrerin und Zeugen sucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 11-Jähriger mit seinem Fahrrad die Straße Am Sportfeld in nördlicher Richtung.

Ein silberfarbener Kleinwagen soll das Fahrrad beim Überholen aus bislang unbekannter Ursache berührt haben, so dass der Junge stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Das Auto soll anschließend die Fahrt fortgesetzt haben.

Der Pkw soll durch eine circa 60-70 Jahre alte Frau mit lockigen schulterlangen schwarzen Haaren geführt worden sein.

Die Beamten der Polizeistation Itzstedt suchen sowohl nach der Fahrerin als auch nach Unfallzeugen und bitten um Hinweise unter 04535 4399950.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4757125 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201109.4 Brunsbüttel: Zeugen nach diversen Sachbeschädigungen gesucht!

Brunsbüttel (ots) – Seit Juli 2020 ist es in Brunsbüttel vermehrt zu Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen gekommen. Täter hat die Polizei in dieser Sache bisher nicht ermittelt – sie sucht daher dringend nach Zeugen. Eine erste Tat verzeichneten die Beamten am 13. Juli 2020. Unbekannte beschädigten den Außenspiegel eines im Dithmarscher […]