POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) – Neuerlicher Einbruch in Zweiradgeschäft

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am frühen Dienstagmorgen (22.06.2021) ist es zum zweiten Mal innerhalb einer Woche zu einem Einbruch in dasselbe Zweiradgeschäft in der Altonaer Chaussee gekommen.

Bereits am vergangenen Mittwoch (16.06.2021) versuchte ein Täter, einen Roller zu stehlen, ließ diesen aber zurück.

Näheres ist der zugehörigen Pressemitteilung vom 18.06.2021 unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4945237

Nach bisherigen Erkenntnissen hörte ein Zeuge um 00:57 Uhr ein lautes Geräusch, erblickte kurz darauf eine im Geschäft befindliche Person und informierte daraufhin die Polizei.

Die eingesetzten Beamten umstellten zunächst das Geschäft, konnten den/die TäterIn aber bei der Absuche nicht mehr festnehmen. Dieser hatte das Geschäft vor Eintreffen der Polizei bereits verlassen.

Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen und Diensthunden verlief erfolglos.

Der/die TäterIn entwendete aus dem Verkaufsraum eine weiße Vespa im Wert von über 5.000 Euro.

Die Person sollte eine helle Oberbekleidung getragen haben.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Angaben zur weiteren Fluchtrichtung oder Identität des/der TäterIn machen können.

Hinweise nehmen die Beamten unter 04101 2020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Barmstedt - Taschendiebstähle zum Nachteil von älteren Menschen

Bad Segeberg (ots) – Montag (21.06.2021) ist es in Barmstedt zu zwei Diebstählen zum Nachteil von älteren Menschen gekommen. Die Polizei warnt wiederholt vor Taschendieben. Zwischen 09:00 und 09:15 Uhr kaufte ein 65-Jähriger in einem Discounter im Klüsterkamp ein. Als der Barmstedter an der Kasse bezahlen wollte, bemerkte er, dass […]