POL-SE: Pinneberg – Polizei sucht Unfallzeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Mittwochmorgen (11.08.2021) ist es in der Elmshorner Straße zwischen Ostloher Weg und Kornkamp zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Kind leichte Verletzungen zugezogen und sich der beteiligte Pkw unerlaubt vom Unfallort entfernt hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhren zwei Jungen (8 und 10 Jahre) um 07:25 Uhr mit ihren Fahrrädern den Radweg rechts der Elmshorner Straße in Richtung Innenstadt auf dem Weg zur Schule.

Im Bereich zwischen dem Ostloher Weg und dem Kornkamp soll ein blauer VW von einem Grundstück kommend unmittelbar vor den Jungen über den Radweg auf die Fahrbahn gefahren sein.

Der 10-jährige Pinneberger konnte rechtzeitig bremsen, der 8-Jährige aus Kummerfeld stürzte beim Bremsvorgang und verletzte sich hierbei leicht. Zur Kollision mit dem Pkw ist es nicht gekommen.

Der Pkw soll sich in unbekannte Richtung entfernt haben.

Das Polizeirevier Pinneberg sucht sowohl nach dem/der UnfallfahrerIn als auch nach möglichen Zeugen.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210813.1 Burg: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Burg (ots) – Am Mittwoch hat ein Unbekannter ein in Burg geparktes Auto beschädigt. Der Schaden dürfte bei etwa 900 Euro liegen, die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.   Um 07.40 Uhr begab sich die Anzeigende auf den Weg zur Arbeit und warf […]