POL-SE: Pinneberg – Polizei kontrolliert Fahrräder vor Schule

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 15. Januar 2020, kontrollierte die Polizei
vor der Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg die Fahrräder von Schülerinnen
und Schülern. Bereits am 5. Dezember 2019 fand hier eine gleichgelagerte
Kontrollaktion der Polizei statt.

Siehe hierzu Original-Meldung:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4459492

Der Schwerpunkt lag in beiden Tagen auf der Überprüfung der lichttechnischen
Einrichtungen an den Fahrrädern.

In der Zeit von 7:45 Uhr bis 8:15 Uhr kontrollierten die Beamten des
Polizeireviers Pinneberg insgesamt 89 Fahrräder. An 23 Rädern wurden Mängel
festgestellt. Mit den betroffenen Schülerinnen und Schülern wurden
verkehrserzieherische Gespräche geführt. Bei Jugendlichen, also ab dem Alter von
14 Jahren, wurden zudem Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Teilweise
hatten Schüler das Licht am Rad nicht eingeschaltet, obwohl es funktionstüchtig
gewesen wäre.

Insgesamt wurden 12 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. In diesem
Zusammenhang weist die Polizei nochmals ausdrücklich darauf hin, dass bei
Dunkelheit das Radfahren ohne Licht eine erhebliche Gefahr darstellt. Es wird an
Schülerinnen und Schüler, aber auch an die Eltern appelliert, die
Vorschriftsmäßigkeit der Fahrräder stets zu überprüfen und Mängel bereits vor
dem nächsten Fahrtantritt zu beseitigen. Sollten Mängel während der Fahrt
auftreten, muss erforderlichenfalls das Rad den Rest des Weges geschoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4493554
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Einladung von Medienvertretern: Preisverleihung für verkehrssichere Fahrräder im Rahmen der Aktion "Schon gecheckt"

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, den 21. Januar 2020, um 14 Uhr, findet in den Räumlichkeiten der Polizeidirektion Bad Segeberg eine Preisverleihung im Rahmen der Fahrrad-Aktion “Schon gecheckt” statt. Die Polizei überprüft jährlich Fahrräder an den Schulen im Kreis Segeberg. Hierbei gab es eine Verlosungsaktion in den vierten Klassen. […]