POL-SE: Henstedt-Ulzburg / Polizei erbittet Hinweise nach drei Firmenaufbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Die Polizei bittet nach drei Firmenaufbrüchen in
Henstedt-Ulzburg um Zeugenhinweise. Betroffen waren ein Baustoffhandel in der
Heidekoppel, ein Friseur in der Dorfstraße und die Marktpassage am Rathausplatz,
wobei es hier bei einem Versuch blieb. Der oder die Täter verschafften sich
gewaltsam Zutritt bzw. versuchten dies in der Marktpassage und entwendeten
insgesamt einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag. Die Tatzeiten liegen
zwischen Dienstag, den 28.01.2020, 18:40 Uhr, bis Mittwoch, 08:30 Uhr. Die
Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter
040-528060 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4506467
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Hamburger Straße / Polizei stellt Dieb

Bad Segeberg (ots) – Heute Morgen konnte die Polizei in Henstedt-Ulzburg dank eines Zeugenhinweises einen Dieb stellen. Der Zeuge hatte sich gegen 03:30 Uhr bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass zwei bis drei Jugendliche Getränkekisten in Richtung des Wanderweges am Korl-Barmstedt-Weg transportieren.Einen der Jugendlichen konnten die Beamten kurze Zeit […]