POL-SE: Norderstedt – Radlader gestohlen – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Unbekannte haben zwischen Montag auf Dienstag (14.12.2021) einen Radlader von einer Baustelle in der Rathausallee in Norderstedt gestohlen.

Der gelb-schwarze Radlader des Hersteller Kramer, Typ 350, im Wert von circa 15.000 Euro hatte auf einem Parkplatz kurz vor der Oadby-and-Wigston-Straße gestanden und wurde zwischen 14:00 und 09:00 Uhr entwendet.

Das Dach ist mit Aluminiumklebeband ausgebessert, ein Kotflügel soll deutlich sichtbar gerissen sein.

Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet um sachdienliche Hinweise unter 040 52806-0 zum Verbleib des Radladers.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Minister Buchholz: Landesweiter Nahverkehrsplan verabschiedet Land legt Plan für Nahverkehr vor

Bewerte den post (CIS-intern) – KIEL. Der neue Landes weite Nahverkehrsplan (LNVP) ist fertig. Nach der Befassung im Kabinett vor zwei Wochen hat Sozialminister Dr. Heiner Garg heute (16. Dezember) in Vertretung für Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz das Konzept im Landtag vorgestellt. Den Entwurf des LNVP hatte Buchholz bereits im […]