POL-SE: Neuengörs – Diebstahl von 2.240 Litern Pflanzenschutzmittel – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht zu Mittwoch (30.3.2022) ist es auf dem Betriebsgelände eines Großhändlers für Landbedarf zu dem Diebstahl von Pflanzenschutzmittel in nicht geringer Menge gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ereignete sich die Tat zwischen Dienstag, 29.03.2022, 17:00 Uhr und Mittwoch, 30.03.2022, 09:00 Uhr.

Unbekannte Täter entwendeten 2.240 Liter Pflanzenschutzmittel, nach dem sie sich zuvor gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle verschafften.

Die Schadenshöhe wird im oberen fünfstelligem Bereich beziffert.

Die Polizeistation in Garbek hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder Zeugen in der Tatortnähe bemerkt haben.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter die Gebinde mit flüssigem Pflanzenschutz, nicht zuletzt auch aufgrund der hohen Anzahl, mit einem großen Transporter oder Lkw abtransportiert haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04559 – 1883354 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220331.5 Itzehoe: Präsenz in der Itzehoer Fußgängerzone

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Innerhalb der letzten Tage haben Beamte des Itzehoer Bezirksdienstes verstärkt Präsenz in der Fußgängerzone gezeigt und für die Einhaltung der dort geltenden Regeln gesorgt. Insbesondere Radler fielen dabei negativ auf. Reichlich Zuspruch erhielten die Polizisten von den Fußgängern, die sich durch das Fehlverhalten der […]