POL-SE: Kreis Segeberg / Kreis Pinneberg – Prävention zu Taschendiebstählen, Einladung an Medienvertreter

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
PD Bad Segeberg (ots) –

Nach dem Auftakt in Norderstedt werden die Beamten der Polizeidirektion Bad Segeberg in der 29 KW ihre Präventionsarbeit in Sachen Taschendiebstähle fortsetzen.

Dafür sind die Präventionsbeamten am:

– 20.07.2022 in Bad Segeberg (Wochenmarkt / Marktplatz, 09:00 –
11:00 Uhr), Kaltenkirchen (REWE-Markt, Hamburger Straße 53-59,
08:30 – 12:30 Uhr) und Schenefeld (Aldi, Friedrich-Ebert-Allee 21,
11:00 – 13:00 Uhr)

– 21.07.2022 in Bornhöved (LIDL, Kieler Tor 25, 10:00 – 12:00 Uhr)
und Kaltenkirchen (Ohlandpark, Famila / Aldi, Kisdorfer Weg 11, 08:30
– 12:30 Uhr)

– 22.07.2022 in Rellingen (Aldi, Grüner Weg 3, 11:00 – 13:00 Uhr)

vor Ort.

Interessierte Medienvertreter sind hierzu herzlich eingeladen.

Bei Interesse wird um eine kurze Rückmeldung über die Pressestelle der Polizeidirektion Bad Segeberg gebeten (Tel.: 04551 – 884 2020 oder 8842022).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Endlich ganz seriös - Touristische Hinweistafeln „Wacken Open Air “ an der A23 enthüllt

Bewerte den post (CIS-intern) –  Wacken, 14.07.2022 – Wacken ist eine feste kulturelle touristische Größe im hohen Norden – ganz offiziell. Schließlich hat das Wacken Open Air als größtes Heavy-Metal-Festival der Welt das kleine „gallische“ Dorf ne bst Region in Schleswig-Holstein berühmt gemacht.  Diesen besonderen Status kann in Zukunft niemand […]