POL-SE: Halstenbek – Verdacht der Brandstiftung an Schule – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Donnerstag (07.07.2022) ist es zu einem Feuer an der Fassade einer Schule in der Hartkirchener Chaussee gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen stellte eine Personengruppe um 19:32 Uhr aufsteigenden Qualm an dem Schulgebäude fest und verständigte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr stand ein Teil einer Verkleidung an der Hauswand der Schule in Flammen.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt.

Die Ermittler können eine Brandstiftung derzeit nicht ausschließen.
Zur Schadenshöhe liegen noch keine Informationen vor.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die die Tat beobachtet oder verdächtige Personen auf dem Schulgelände bemerkt haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Drei Mülltonnenbrände, Zeugen gesucht

Bewerte den post PD Bad Segeberg (ots) – In den frühen Morgenstunden des 08.07.2022 ist es in Elmshorn zu drei Mülltonnenbränden gekommen. Der erste Brand ereignete sich um 01:38 Uhr im Gooskamp. Hier standen beim Eintreffen der Einsatzkräfte eine Mülltonne und ein Papiercontainer in Flammen. Die eingesetzten Polizeibeamten und die […]