POL-SE: Elmshorn – Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstagabend, den 22.01.2022, ist es in der Elmshorner Lornsenstraße zum Einbruch in einen Pkw gekommen. Im Rahmen der Fahndung stellte eine Streife einen Tatverdächtigen, der die aus dem Einbruch stammende Geldbörse bei sich hatte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen 17:25 und 22:48 Uhr zum Einbruch in einen in der Lornsenstraße geparkten VW Eos.

Als die Geschädigten zum Pkw zurückkehrten, stellten sie das Fehlen eines Rucksacks samt Geldbörse und persönlicher Gegenstände aus dem Fahrzeug fest.

Bei der Absuche der umliegenden Straßen fand das Paar den Rucksack in einer Mülltonne in der Gerhardstraße auf und erstattete Strafanzeige beim Polizeirevier Elmshorn.

Im Rahmen der Fahndung traf eine Streife kurz nach 00:00 Uhr in der Gerhardstraße auf einen 39-jährigen Elmshorner. Als die Beamten den Mann kontrollierten, versuchte er eine in der Hand befindliche rosafarbene Geldbörse vor den Beamten hinter seinem Rücken zu verbergen.

Angeblich wolle er diese soeben gefunden haben und hätte beabsichtigt, dieselbe als Fundsache abzugeben.

Zwar fand sich in dem “gefundenen” Portmonee kein Bargeld mehr, dafür der Führerschein der Geschädigten. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Polizisten in dessen Portmonee Bargeld in der identischen Stückelung auf, wie es aus der gestohlenen Geldbörse fehlte.

Die Beamten beschlagnahmten die geklaute Geldbörse, das Bargeld und weitere möglicherweise aus dem Einbruch stammende Gegenstände und nahmen den Tatverdächtigen mit zum Revier.

Nach Abschluss der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der 39-Jährige entlassen.

Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220124.8 Marne: Sachbeschädigung - kreisrundes Loch in Fensterscheibe entdeckt

Bewerte den post Marne (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag rief eine 48jährige Marnerin die Polizei, nachdem sie eine Beschädigung an einer Fensterscheibe entdeckte. Die Wohnung befindet sich in der Deichstraße und grenzt an einen Gehweg. Hier machten sich zuvor Jugendliche einen Spaß daraus, gegen die Scheiben […]