POL-SE: Ellerbek – Brand eines Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (24.10.2021) ist es in der Küstriner Straße in Ellerbek zum Brand eines Pkw gekommen, zu dem die Kriminalpolizei Pinneberg nach Zeugen sucht.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde der brennende Pkw um 01:48 Uhr gemeldet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Pkw in voller Ausdehnung.

Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Ellerbek gelöscht.

Es handelte sich um einen Seat Cupra Ateca, der vollständig zerstört wurde.

Beamte des Polizeireviers Rellingen beschlagnahmten das Fahrzeug, das durch einen Abschleppdienst abtransportiert wurde.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Derzeit können zur Ursache keine Angaben gemacht werden.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf circa 40.000 Euro belaufen.

Die Ermittler bitten unter 04101 2020 um sachdienliche Hinweise zur Brandentstehung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wahlstedt - Raub in Bankfiliale

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Bereits am Freitag, den 15. Oktober 2021, ist es in der Straße “An der Eiche” in Wahlstedt zu einem Raub unter Vorhalt einer Schusswaffe gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte ein 19-jähriger Wahlstedter gegen 20:00 Uhr den Vorraum der Raiffeisenbank betreten, […]