Werbung



POL-SE: Ellerau – Trickdieb erbeutet wertvolle Armbanduhr

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post

Bad Segeberg (ots) – Am heutigen Tage (18.9.2020), gegen 10:00 Uhr, ist es in Ellerau zu einem dreisten Diebstahl einer wertvollen Armbanduhr gekommen.

 

So wurde ein 76jähriger Rentner vor seinem Wohnhaus von einem etwa 35jährigen Mann angesprochen, der nur gebrochen Deutsch sprechen konnte und der um Hilfe nach einer angeblichen Autopanne bat. Mit einer ADAC-Broschüre vor dem Körper haltend abgelenkt, bemerkte der 76jährige nicht, dass der Mann ihm die Uhr, Marke Rolex, im Wert von mehreren tausend Euro, vom Handgelenk löste und an sich nahm. 

Mit einem Pkw der A-Klasse entfernte sich der Unbekannte in Richtung Quickborn. 

Der Beschuldigte wurde wie folgt beschrieben: 

ca. 35 bis 40 Jahre alt, südländisch, dunkle Haare, schlank, gepflegtes Erscheinungsbild, ca. 175 cm groß. 

Die Polizei in Ellerau hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise bitte an 04106 / 9769700. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Kai Hädicke-Schories Telefon: 04551-884-0 E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4710896 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200921.1 Itzehoe: Volltrunkener Fahrer nach Verfolgung gestellt

Itzehoe (ots) – Am frühen Sonntagmorgen hat die Polizei in Itzehoe eine Trunkenheitsfahrt festgestellt. Vorab versuchte sich der volltrunkene PKW-Fahrer der Verkehrskontrolle zu entziehen. Um 00:25 Uhr wollte eine Streife den Fahrzeugführer eines weißen Mercedes in der Straße Flassbarg kontrollieren. Dieser versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Nach kurzer Verfolgung […]