POL-IZ: 220531.2 Heiligenstedten: Drogenfahrt im Sandweg beendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heiligenstedten (ots) –

Am Montag um 7:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Transporter im Sandweg. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des 35jährigen Itzehoer Fahrers gab es Hinweise auf vorvergangenen Drogenkonsum. Ein Schnelltest verlief positiv auf THC. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt. Den Itzehoer erwartet nun ein Verfahren wegen Führens eines Kraftfahrzeuges unter berauschenden Mitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
keine durchgehende Erreichbarkeit außerhalb der Geschäftszeiten

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

TRIALOG in Brunsbüttel: „Psychische Belastung in Zeiten der Pandemie“

Bewerte den post BRUNSBÜTTEL. Wegen der Corona-Pandemie waren über lange Zeit Kontakte eingeschränkt. Wie hat sich dies auf unser Privat- und Berufsleben ausgewirkt? Beim TRIALOG „Psychische Belastung in Zeiten der Pandemie“ am Donnerstag, 2. Juni 2022, von 17 bis 19 Uhr in der Begegnungsstätte der Brücke Dithmarschen e.V., Wurtleutetweute 52-54 […]