POL-SE: Bevern – Gemeinsame Motorradkontrolle

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Freitag (29.04.2022) hat das Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn gemeinsam mit der dem Polizeirevier Elmshorn eine Fahrzeugkontrolle mit den Schwerpunkten Tuning, technischer Veränderungen und Lautstärken der Abgasanlagen durchgeführt.

Acht Beamte kontrollierten aufgrund von Anwohnerbeschwerden in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr den fließenden Verkehr in der Hauptstraße.

Insgesamt wurden 30 Krafträder sowie diverse Personenkraftwagen kontrolliert. Es wurden 14 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und 4 Kontrollberichte ausgestellt.

In fünf Fällen kam es zu Beanstandungen, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten.

Während der Kontrolle ergab sich bei einem Fahrzeugführer der Verdacht eines Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach einem positiven Schnelltest, wurde dem 24-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt.

Die Polizei wird diese Kontrollen wiederholen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Ford Raptor gestohlen - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Wochenende ist es in der Straße “Beim Umspannwerk” in Norderstedt zum Diebstahl eines Ford Raptors gekommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen entwendeten Unbekannte den schwarzen Pkw mit Segeberger Kennzeichen zwischen Freitagabend und Montagmorgen vom Gelände eines Reifenservice im Bereich der Kohtla-Järve-Straße. […]