POL-IZ: 221123.2 Itzehoe: Reifen an Leichtkraftrad zerstochen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Vermutlich am Donnerstag der vergangenen Woche hat ein Unbekannter einen Reifen eines an einer Schule in Itzehoe abgestellten Leichtkraftrades beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nachdem ein Jugendlicher am 17. November 2022 mit einer Yamaha zu seiner Schule in der Sandkuhle gefahren war, bemerkte er am darauffolgenden Montag einen platten Reifen bei seinem Zweirad. Im Gummi des Reifens steckte noch eine Klinge, die vermutlich das Entweichen der Luft auf der Heimfahrt am Tattag, dem Donnerstag, verhinderte. Der an dem Fahrzeug entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 150 Euro liegen.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen auf dem Gelände des Gymnasiums entdeckt haben, sollten sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Polizei kündigt Anhalte- und Sichtkontrollen an

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Die Polizeidirektion Bad Segeberg kündigt erneut Anhalte- und Sichtkontrollen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität an. Die Bekämpfung der Wohnungseinbruchdiebstähle ist Schwerpunkt innerhalb der Polizeidirektion Bad Segeberg. Sämtliche Aspekte, die mit dieser Aufgabe einhergehen, genießen hohe Priorität. Dies wird insbesondere durch die Intensivierung polizeilicher Maßnahmen […]