POL-IZ: 210611.3 Kreis Steinburg: Vorsicht – Taschendiebe schlagen weiterhin zu!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Kreis Steinburg (ots) – Allein am gestrigen Tag haben fünf Geschädigte einen Taschendiebstahl während des Einkaufs angezeigt. Die Taten ereigneten sich in Itzehoe, Kellinghusen und in Hohenlockstedt. In zwei Fällen erfolgte unmittelbar nach dem Klau die Abhebung von Bargeld vom Konto der Anzeigenden.

In der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr hielt sich eine über 80-Jährige in dem Itzehoer Tedi-Markt in der Carl-Zeiss-Straße auf. Sie verwahrte ihre Geldbörse während des Shoppens in einem Rucksack, den ein dreister Dieb gänzlich unbemerkt öffnete und das Portemonnaie entnahm.
Eine Frau mittleren Alters kaufte im Zeitraum von 11.15 Uhr bis 12.55 Uhr bei Kik in der Kirchenstraße ein. Ihr stahl eine unbekannte Person ihr Geld aus der Jackentasche.
Bei Aldi in der Deutsch-Ordens-Straße in Hohenlockstedt schlugen Langfinger gleich zwei Mal zu. Einer Seniorin entwendeten sie gegen 11.00 Uhr aus der Handtasche eine Geldbörse samt EC-Karte und hoben unmittelbar im Anschluss an die Tat an einem Geldautomaten in Hohenlockstedt 1.000 Euro ab.
Eine zweite ältere Dame deponierte gegen 12.00 Uhr ihren Trolli samt Portemonnaie im Einkaufswagen. Die Gelegenheit nutzte ein Unbekannter und nahm die Geldbörse samt einer EC-Karte an sich – die Karte tauchte noch am selben Tag als Fundsache in Kellinghusen wieder auf.
In Kellinghusen shoppte ein 74-Jähriger gegen 12.00 Uhr bei Aldi An der Stör. Ihm stahl ein Dieb die Geldbörse aus einer Umhängetasche. Nur zehn Minuten nach Betreten des Geschäftes erfolgten mit der abhandengekommenen EC-Karte Geld-Abbuchungen an einem Automaten.

Leider gelingt es Dieben immer wieder, sich an fremden Taschen unbemerkt zu bedienen, auch wenn die Taschen verschlossen sind. Insbesondere ältere Menschen sollten daher wachsam während des Einkaufens sein, gerade dann, wenn sie angesprochen werden oder Personen ihnen sehr nahekommen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Rentnerin fällt auf Ablenkungsmanöver nicht herein und vereitelt einen möglichen Taschendiebstahl/ Trickdiebstahl

Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (04.06.2021) wäre es um 11:39 Uhr im Flamweg auf dem Parkplatz eines Discounters beinahe zu einem unbemerkten Taschendiebstahl vor einem Geldausgabeautomaten gekommen. Eine 70jährige Elmshornerin wurde nach dem Abheben von Bargeld von einer ihr unbekannten männlichen Person angesprochen. Unter dem Hinweis, sie habe bei […]