POL-IZ: 221101.7 Hennstedt (Dithmarschen): Mit mehr als drei Promille am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Hennstedt (ots) –

Nach dem Hinweis eines Zeugen hat eine Streife am Sonntag in Hennstedt einen Mann aufgegriffen, der mit mehr als drei Promille am Steuer eines Autos saß. Nach der Blutprobenentnahme verbrachte er etliche Stunden zur Ausnüchterung bei der Polizei.

Gegen 14.20 Uhr informierte ein Mann aus Hennstedt die Polizei, nachdem auf seinem Hof ein Fahrzeug geparkt hatte, dessen Fahrer er nicht kannte. Nach Aufforderung verließ der Mann mit seinem Ford den Hof wieder, eine Streife überprüfte ihn schließlich auf dem Geh- und Radweg in der Itzehoer Straße. Hier stand das Fahrzeug mit laufendem Motor, der Insasse hörte Musik. Bei seiner Ansprache stellten die Beamten erheblichen Atemalkoholgeruch fest, auf dem Beifahrersitz sahen sie eine angebrochene Wodka-Flasche. Ein Atemalkoholtest bei dem Beschuldigten ergab 3,53 Promille, gefahren sein wollte der 35-Jährige nicht. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und eine Richterin verfügte den Verbleib des Mannes im Polizeigewahrsam bis zum nächsten Morgen.

Den aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde Stammenden erwartet nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Ellerau- Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruchdiebstahl

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (01.11.2022) ist es im Hamburger Weg zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen. Nach ersten Informationen drangen unbekannte Täter in der Zeit zwischen 08:15 Uhr und 11:00 Uhr in die Wohnräume eines Einfamilienhauses ein und entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe. Eine Zeugin bemerkte […]