POL-IZ: 220502.5 Itzehoe: Zeugen nach Fahrzeugbränden gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am vergangenen Wochenende sind in Itzehoe und in Heiligenstedten zwei Fahrzeuge ausgebrannt. Die Itzehoer Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet dringend um Zeugenhinweise.

In der Nacht zum Sonntag ging im Brandenburger Weg gegen 01.30 Uhr ein Volkswagen Multivan in Flammen auf. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Um 02.00 Uhr hatten die Löschkräfte das Feuer unter Kontrolle, allerdings entstand an dem Wagen ein Totalschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. Ein weiteres Auto, das zum Zeitpunkt des Brandausbruches neben dem Van stand, erlitt ebenfalls Schäden in Höhe von rund 5.000 Euro.

In der Nacht zu heute, gegen 02.00 Uhr, brannte in Heiligenstedten in der Hauptstraße ein weiteres Fahrzeug aus. Hierbei handelte es sich um einen älteren Fiat im Wert von etwa 3.000 Euro. Weil die von dem Wagen ausgehenden Flammen auf angrenzendes Buschwerk und in der Folge auf ein Wohngebäude überzugreifen drohten, mussten sämtliche Bewohner vorsorglich ihre Wohnungen verlassen. Letztlich blieb das Haus jedoch unversehrt, der PKW brannte komplett aus.

In beiden Fällen schließen die Ermittler eine Brandstiftung nicht aus. Zeugen sollten sich daher bei der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Zu einem weiteren Feuer rückten Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag in der Timm-Kröger-Straße in Itzehoe aus. Hier hatte eine unbekannte Person gegen 17.30 Uhr einen Mülleimer entzündet. Ein Holzunterstand nahm durch die Flammen ebenfalls Schaden, insgesamt dürfte die Schadenshöhe bei 300 Euro liegen. Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt die Itzehoer Polizei ebenfalls unter oben angegebener Rufnummer auf.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220502.6 Büsum: Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin

Bewerte den post Büsum (ots) – Bereits am vergangenen Mittwoch erhielt ein älteres Ehepaar Besuch von einem Mann, der sich als Monteur ausgab und sich so Zutritt zu dem Zuhause der Senioren verschaffte. Letztlich entwendete er Schmuck und verschwand auf nimmer Wiedersehen. Gegen 15.00 Uhr klingelte ein Mann in Handwerkerkleidung […]