POL-IZ: 220502.6 Büsum: Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Büsum (ots) –

Bereits am vergangenen Mittwoch erhielt ein älteres Ehepaar Besuch von einem Mann, der sich als Monteur ausgab und sich so Zutritt zu dem Zuhause der Senioren verschaffte. Letztlich entwendete er Schmuck und verschwand auf nimmer Wiedersehen.

Gegen 15.00 Uhr klingelte ein Mann in Handwerkerkleidung an der Wohnungstür des Paares, woraufhin die Anzeigende öffnete. Sie sah sich einer Person gegenüber, die angab, dass an der Straße eine Gasleitung beschädigt worden sei, weshalb nun die Heizungen und der Gashahn in der Wohnung der Frau abgedreht werden müssten. Die 82-Jährige gewährte dem Fremden Zutritt und begleitete ihn auf dem Weg durch das Haus nur in Teilen. Nach dem Durchgang gab der angebliche Arbeiter an, in einer halben Stunde zurückzukehren, um alle Hähne wieder aufzudrehen. Als der Unbekannte jedoch nicht zurückkam, kam die Sache der Seniorin verdächtig vor und sie überprüfte mit ihrem Mann ihre Wertsachen. Dabei stellte sich heraus, dass mindestens zwei Ringe fehlten. Der genaue Wert des Stehlguts ist noch unklar.

Den Gauner beschrieb die Geschädigte als 170 cm groß und stämmig. Er hatte schwarze, kurze Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Hose und einer dunklen Handwerkerjacke mit reflektierenden Elementen oder mit einer Warnweste. Wer Hinweise zu dieser Person geben kann oder wem Vergleichbares widerfahren ist, der sollte sich bei der Polizei in Büsum unter der Telefonnummer 04834 / 95200 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bevern - Gemeinsame Motorradkontrolle

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (29.04.2022) hat das Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn gemeinsam mit der dem Polizeirevier Elmshorn eine Fahrzeugkontrolle mit den Schwerpunkten Tuning, technischer Veränderungen und Lautstärken der Abgasanlagen durchgeführt. Acht Beamte kontrollierten aufgrund von Anwohnerbeschwerden in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:30 […]