POL-SE: Klein Rönnau – Bunsenbrenner verursacht Brand von mehreren Fahrzeugen und hohem Sachschaden

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag (09.10.2021) ist es um 12:53 Uhr in der Eutiner Straße zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses mit dazugehörigen Carports gekommen.

Näheres zum Brandgeschehen bzw. -bekämpfung ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/5042086

Nach bisherigem Ermittlungsstand dürfte als Brandursache die Durchführung von Gartenarbeiten mit einem Bunsenbrenner auf einer Auffahrt des Mehrfamilienhauses sein.

Durch die Löscharbeiten wurde ein erheblicher Wasserschaden verursacht. Die Gesamtschadenshöhe dürfte sich mit mittleren 6-stelligen Bereich belaufen.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211011.1 Burg/Dithm.: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Burg / Dithm. (ots) –   Am 06.10.2021 zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr wurde in der Buchholzer Straße in Burg der Pkw eines 51jährigen beschädigt. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.  Gegen 17.00 Uhr hatte der 51jährige aus Burg sein Fahrzeug, einen weißen Ford Focus, auf dem Parkstreifen der Buchholzer […]