POL-IZ: 220425.4 Elpersbüttel: Trunkenheitsfahrt endet mit Unfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Elpersbüttel (ots) –

Am Sonntagabend ist der Fahrer eines Jeeps in Elpersbüttel infolge Trunkenheit von der Straße abgekommen und mit seinem Wagen auf der Seite gelandet. Alle Insassen erlitten leichte Verletzungen, zwei kamen in ein Krankenhaus.

Gegen 19.30 Uhr war ein Mann in Begleitung zweier Personen auf der Straße Eescherdeich aus Richtung Eesch kommend in Richtung Busenwurtherdeich unterwegs. Im Verlauf der Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wo das Fahrzeug auf die Seite kippte. Dabei entstand an dem Auto ein Totalschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallfahrer nicht nüchtern war. Ein Atemalkoholtest bei ihm lieferte ein Ergebnis von 1,42 Promille, woraufhin die Beamten die Entnahme einer Blutprobe bei ihm anordneten. Die Polizisten fertigten eine Strafanzeige und stellten den Führerschein des 27-Jährigen sicher.

Die Mitfahrer, ein Mann und eine Frau, kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Diebstahl eines Wohnmobils

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Zwischen Donnerstag und Freitag (22.04.2022) ist es in der Königsberger Straße in Wedel zum Diebstahl eines Wohnmobils gekommen. Unbekannte entwendeten den weißen Fiat aus dem Baujahr 2017 zwischen 16:00 und 09:00 Uhr. Beamte des Polizeireviers Wedel nahmen nach Feststellung der Tat am Freitagmorgen […]