POL-IZ: 220408.6 Itzehoe: Betrunken mit dem E-Bike unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Dank des Hinweises eines Zeugen hat die Polizei am Donnerstagabend die Trunkenheitsfahrt eines E-Bikers in Itzehoe aufgedeckt. Der Mann war mit mehr als zwei Promille unterwegs.

Gegen 22.20 Uhr meldete sich ein Radfahrer bei der Polizei, der im Itzehoer Stadtgebiet unterwegs gewesen ist und dem dabei die Fahrweise eines vor ihm radelnden Mannes aufgefallen war. Der Verdächtige war ohne Beleuchtung und in Schlangenlinien unterwegs, der Zeuge folgte ihm bis zu seiner Wohnanschrift und alarmierte die Polizei. Ein von dem 41-Jährigen absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,18 Promille, so dass die Beamten die Entnahme einer Blutprobe anordneten und eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr fertigten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Schleswig-Holstein macht Tempo bei der Umsetzung der LNG-Pläne in Brunsbüttel

Bewerte den post (CIS-intern) – KIEL. Bei der Realisierung des geplanten Terminals für Flüssigerdgas (Liquified Natural Gas/LNG) in Brunsbüttel drückt Schleswig-Holstein aufs Tempo: Um die notwendigen Planfeststellungs- bzw. Genehmigungsverfahren zu beschleunigen, schlägt die Landesregierung verschiedene Beschleuni gungsinstrumente vor, die nun vom Landtag beraten werden können. Soweit es die Hafenanlagen betrifft, […]