POL-IZ: 220330.4 Brunsbüttel: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Brunsbüttel (ots) –

Am Samstag um 3:12 Uhr kam es im Eingangsbereich des Westküstenklinikums in der Dellbrückstraße zu einer Körperverletzung, bei der ein 40jähriger Brunsbüttler zu Schaden kam. Dieser wählte den Weg am Krankenhaus vorbei als Heimweg nach einer Feier. Über die Monitore der Außenkameras entdeckte nun eine Angestellte des Krankenhauses, dass eine Gruppe von drei bis fünf männlichen Personen auf den Brunsbüttler zugingen und mehrfach auf diesen einschlugen und eintraten.
Hierbei zog sich dieser Platzwunden am Kopf und Prellungen und Schürfwunden am Körper zu. Derzeit sind die Hintergründe der Tat noch unklar. Laut Beschreibung der Zeugin trugen die Täter schwarze Kapuzenpullover, eine Person trug eine orangefarbene Hose, eine Person hatte längere Haare. Das Alter wurde um die 20 Jahre geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Brunsbüttel unter 04852-60240 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Zeuginnen nach Auseinandersetzung am Bahnhof gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Bereits am frühen Samstagmorgen, den 19.03.2022, ist es in Pinneberg zu einem Übergriff durch einen Mann auf eine junge Frau gekommen, woraufhin die Geschädigte durch die Hilfe von bislang unbekannten Zeuginnen vor dem Tatverdächtigen mit einem Taxi fliehen konnte. Der Vorfall ereignete sich […]