POL-IZ: 220420.2 Heide: Einbrecher durch Hunde gestört

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am Dienstag um 9:55 Uhr kam die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Berliner Straße von einem Spaziergang mit ihren Hunden zurück. Im Eingangsbereich fand sie Briefe und Zettel auf dem Fußboden vor. Kurz darauf bellten beide Hunde und scheuchten hiermit einen Einbrecher auf, welcher aus dem Obergeschoss über das Dachfenster floh. Der Täter hatte sich während der Abwesenheit wohl Zugang über ein Toilettenfenster an der Rückseite des Gebäudes verschafft und dieses mit einem Stein eingeschlagen. Im Gebäude wurden Kommoden durchwühlt. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob der Täter Diebesgut entwenden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220420.3 Kellinghusen: Autofahrer positiv auf Drogen getestet

Bewerte den post Kellinghusen (ots) – Am Dienstag um 18:45 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 19jährigen Kellinghusener Autofahrer an der Bushaltestelle An der Stör. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit zeigte ein Drogenvortest den Nachweis von Opium an. Es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe und ein Bericht an die Führerscheinstelle.Den Fahrer erwartet […]