POL-IZ: 220103.6 Brunsbüttel: Mobile Toilettenkabine gesprengt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) –

Am Neujahrstag endeckten Polizeibeamte in der Westertweute eine komplett zerstörte und auseinandergeborstene Mobiltoilette. Diese stand ursprünglich am Wanderweg zum Elbdeich neben dem Aufenthaltscontainer der Deichpfleger. Einzelne Plastiksplitter konnten noch in circa 30 Metern Entfernung vorgefunden werden, was die Vermutung einer Zerstörung durch Knallkörper nahelegt. Anwohner haben in der Silvesternacht insgesamt fünf sehr starke Explosionen wahrgenommen, Berichte über mögliche Tatverdächtige gibt es derzeit nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220103.7 Elmshorn: Nachmeldung zur Körperverletzung am "Duplex"

Elmshorn (ots) – Zur Auseinandersetzung am Morgen des ersten Weihnachtstages vor der Diskothek “Duplex “werden aktuell noch Zeugen gesucht. Bestätigt werden konnte eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei der ein 30jähriger Hamburger Schnitt-/bzw. Stichverletzungen im Oberkörper erlitten hat. Dieser begab sich selbständig in ein Hamburger Krankenhaus, um sich behandeln zu […]