POL-IZ: 211115.3 Sankt Michaelisdonn: Unfallbeteiligte gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Sankt Michaelisdonn (ots) –

Nach dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Sankt Michaelisdonn am vergangenen Freitag hat sich eine der Unfallbeteiligten unerlaubt vom Ort entfernt. Nach ihr sucht die Polizei nun.

Gegen 13.15 Uhr war die Anzeigende auf der Burger Straße aus Richtung Quickborn kommend in Richtung Sankt Michaelisdonn unterwegs. Hinter der Abzweigung in Richtung Hopen beabsichtigte sie, das sich vor ihr befindende Auto zu überholen. Als sie sich im Zuge des Überholmanövers bereits teilweise neben dem Wagen vor ihr befand, scherte dieser plötzlich nach links aus und touchierte die Beifahrertür des Nissans der Geschädigten. Zwar gab die Geschädigte der Frau in dem rosafarbenen Kleinwagen durch Gesten zu verstehen, dass sie anhalten möge, dies tat die Dame jedoch nicht.

Laut der Anzeigenden hatte die Unfallverursacherin lange blonde Haare, ihr Auto war rosafarben und besaß ein schwarzes Dach. Hinweise zu der Insassin oder dem Wagen nimmt die Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 7799880 entgegen.

Der an dem Qashqai entstandene Schaden dürfte bei etwa 500 Euro liegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Pkw

Bad Segeberg (ots) – Samstagabend (13.11.2021) ist es an der Kreuzung Stonsdorfer Weg / Romintener Weg in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer gekommen, bei dem sich der 14-jährige Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hat. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Hamburger mit einem VW Golf […]