POL-SE: Norderstedt – Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Samstagabend (13.11.2021) ist es an der Kreuzung Stonsdorfer Weg / Romintener Weg in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer gekommen, bei dem sich der 14-jährige Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hat.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Hamburger mit einem VW Golf den Stonsdorfer Weg in Fahrtrichtung Langenharmer Weg.

In Höhe der Kreuzung Romintener Weg soll der 14-Jährige um 21:41 Uhr von rechts kommend unvermittelt die Fahrbahn des Stonsdorfer Wegs gequert haben und wurde von dem Pkw frontal erfasst.

Der 14-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Nach erster Einschätzung bestand Lebensgefahr.

Rettungskräfte brachten den Jungen aus Hamburg in ein Krankenhaus.

Laut Zeugen könnte der 14-Jährige durch die Benutzung eines Smartphone abgelenkt gewesen sein. Weiterhin hatte er den Geh- und Radweg in der falschen Richtung befahren.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer fest und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, nachdem ein Test 1,4 Promille ergeben hatte.

Zur Klärung der Unfallursache zogen die Beamten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel einen Sachverständigen hinzu.

Weiterhin beschlagnahmten sie den Führerschein. Der VW wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Hoher Schaden durch Schockanruf

Bad Segeberg (ots) – Am 13. November wurde ein 86-jähriger Pinneberger zum Opfer eine Betrugsmasche. Kriminelle riefen den älteren Herren an und gaben am Telefon vor, sich in einer Notlage zu befinden. In diesem Falle wies man sich als Kindheitsfreund des Angerufenen aus, der für Rechtsgeschäfte bei einem Anwalt kurzfristig […]