POL-IZ: 210923.1 Neuenkirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Neuenkirchen (ots) –

Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der Bundesstraße 5 in Neuenkirchen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Personen Verletzungen erlitten, eine davon lebensgefährliche. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 17.15 Uhr war ein 65-Jähriger mit einem Transporter auf der B 5 in Richtung Norden unterwegs. Aus unklarer Ursache geriet er auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil samt Anhänger. Der Fahrer des Campers erlitt bei dem Unglück leichte Verletzungen, seine 64-jährige Beifahrerin schwere. Sie klemmte im Fahrzeug, Rettungskräfte mussten sie befreien. Der Unfallverursacher steckte in seinem Transporter ebenfalls fest – Einsatzkräfte mussten auch ihn bergen. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam der Mann in ein Krankenhaus.

An den Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 55.000 Euro.

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters an, der zur Unfallaufnahme vor Ort erschien.

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten und zum Zwecke der Unfallaufnahme war die B 5 längerfristig gesperrt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210924.2 Fedderingen: Diebstahl von hochwertigen Stahlplatten

Fedderingen (ots) – In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte in Fedderingen Stahlplatten, die auf einem Wirtschaftsweg ausgelegt waren, entwendet. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum von Mittwoch, 18.00 Uhr, bis Donnerstag, 06.30 Uhr suchten Unbekannte am Ortsausgang Fedderingen in Richtung Wiemerstedt […]