POL-IZ: 210827.1 Itzehoe: Fahrzeug in Brand gesetzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter in Itzehoe ein Fahrzeug in Brand gesetzt und dadurch komplett zerstört. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Um 21.45 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei und die Feuerwehr, nachdem sie in der Straße Großer Wunderberg einen in Brand geratenen Volkswagen entdeckt hatte. Das Feuer breitete sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr auf den kompletten Wagen aus, es kam zu einigen kleineren Explosionen.

Der an dem Touran entstandene Schaden dürfte sich auf etwa 3.000 Euro belaufen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Hinweise auf den Täter gibt es bisher keine. Zeugen, die im Bereich des Brandortes verdächtige Personen wahrgenommen haben, sollten sich daher mit der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Festnahme nach Diebstahl von Katalysator

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (26.08.2021) ist es in der Straße “Am Kretelmoor” in Kaltenkirchen zur Festnahme auf frischer Tat beim Diebstahl eines Katalysators von einem parkenden Pkw gekommen. Ein Tatverdächtiger befindet sich in Haft. Beamten des Polizeireviers Kaltenkirchen war im Rahmen einer Fußstreife […]