POL-IZ: 210824.2 Hohenlockstedt: Unfallbeteiligte Van-Fahrerin gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Hohenlockstedt (ots) – Am Montagmorgen hat sich auf einem Verbindungsweg nach Ottenbüttel ein Unfall zwischen einer Pedelec-Fahrerin und einem Auto ereignet. Zwar hielt die Autofahrerin nach dem Unglück noch kurz an, entfernte sich später jedoch, ohne die Personaldaten ausgetauscht zu habe. Nach ihr sucht die Polizei nun.

 

Um 07.20 Uhr war eine 33-Jährige auf ihrem Zweirad auf dem Verbindungsweg von der Bundesstraße 77 nach Ottenbüttel unterwegs. An einer Einmündung, an der die Straße sehr schmal und schlecht einsehbar war, kam ihr auf ihrer Seite ein PKW entgegen. Die Radlerin wich aus und kam dabei zu Fall. Sie zog sich leichte Verletzungen zu, an ihrem E-Bike entstanden kleinere Schäden. Zwar sprachen die zwei beteiligten Frauen noch kurz miteinander, schließlich setzte die Autofahrerin jedoch zügig ihren Weg fort.
Nach Einschätzung der Geschädigten war ihre Unfallgegnerin etwa gleichaltrig, ihr Van war dunkel. Zeugen, die Hinweise auf die Unfallfahrerin geben können, sollten sich bei der Polizei in Hohenlockstedt unter der Telefonnummer 04826 / 3767570 melden. Dies gilt auch für die Autofahrerin selbst. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Einbruch in Pkw auf Baumarkt-Parkplatz

Bad Segeberg (ots) – Montagabend (23.08.2021) ist es auf dem Parkplatz eines Baumarkts in der Niendorfer Straße in Norderstedt zum Einbruch in einen Fiat gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zerstörten Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür des Pkws und entwendeten eine schwarze Leder-Handtasche. Die Tatzeit liegt zwischen 18:45 und 19:05 […]