POL-IZ: 210814.2 Elmshorn: Ermittlungen nach tödlicher Auseinandersetzung – Folgemeldung zu 210814.1

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Elmshorn (ots) – Nachdem es am heutigen Morgen im Hinterhof einer Elmshorner Bar zu tödlichen Verletzungen durch ein Messer gekommen ist, befindet sich der zunächst festgenommene 19-Jährige wieder auf freiem Fuß.

 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Mordkommission Itzehoe und der Staatsanwaltschaft Itzehoe ist davon auszugehen, dass der 19-jährige Elmshorner in einer Notwehrsituation gehandelt. 

Die genauen Hintergründe der Tat bleiben zu ermitteln, weitere Details können aktuell seitens der Kripo und der Staatsanwaltschaft nicht mitgeteilt werden. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Transporter aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – In den Straßen “Am Kretelmoor” und “Am Hohenmoor” in Kaltenkirchen ist es in der vergangenen Woche zu drei Einbrüchen in Transporter gekommen, bei denen die Täter Werkzeuge gestohlen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen drangen Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen (13.08.2021) in zwei Opel-Vivaros einer Baufirma ein und […]