POL-IZ: 210709.1 Brunsbüttel: Eigentümer eines Kinderfahrrades gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Bei der Polizei in Brunsbüttel ist am Donnerstagabend ein kleines Kinderfahrrad von einem 12-jährigen Finder abgegeben worden. Das ungesicherte, niedliche Fahrrad mit einem bekannten Tiermotiv stand, so laut Aussage des jungen Finders, auf dem Gehweg in der Schoofstraße in Höhe der Hausnummer 1. Es ist zu vermuten, dass der rechtmäßige, kleine Besitzer des Fahrrades es auf dem Bürgersteig vergessen hat.

Die Polizei in Brunsbüttel sucht nun nach dem Eigentümer. Dieser sollte sich unter der Telefonnummer 04852/60240 melden.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2143
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Beteiligte/r und Zeugen eines Verkehrsunfalls gesucht

Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (09.07.2021) ist es in der Ellerauer Straße/Landesstraße 76 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem E-Bike gekommen, zu dem die Polizeistation Quickborn nach dem/der Pkw-Fahrer/in und Zeugen sucht. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 39-jähriger Mann aus Ellerau mit einem […]