POL-SE: Quickborn – Beteiligte/r und Zeugen eines Verkehrsunfalls gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (09.07.2021) ist es in der Ellerauer Straße/Landesstraße 76 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem E-Bike gekommen, zu dem die Polizeistation Quickborn nach dem/der Pkw-Fahrer/in und Zeugen sucht.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 39-jähriger Mann aus Ellerau mit einem E-Bike um 01:34 Uhr die Ellerauer Straße aus Richtung B 4 kommend in Richtung Ellerau.

Ein überholender Pkw soll das E-Bike berührt haben, woraufhin der 39-Jährige stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Die aufnehmenden Polizeibeamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, da ein Test über 1,7 Promille ergeben hatte.

Bei dem beteiligten Pkw könnte es sich möglicherweise um einen Dacia Duster gehandelt haben.

Die Polizeistation Quickborn hat die Ermittlungen übernommen und sucht sowohl den/die Fahrer/in des beteiligten Pkws als auch mögliche Zeugen.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04106 63000.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Kriminalpolizei sucht Tatverdächtigen und Zeugen nach Raubversuch

Bad Segeberg (ots) – Donnerstagabend (08.07.2021) ist es im Hainholzer Damm in Elmshorn zu einem Raubversuch vor der dortigen Gemeinschaftsschule gekommen, zu dem die Kriminalpolizei nach dem Täter und möglichen weiteren Zeugen sucht. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen versuchte ein bislang unbekannter Täter um 20:35 Uhr einem 22-jährigen Elmshorner dessen […]