POL-IZ: 210629.2 Itzehoe: Dieb in der Schule erwischt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Montagvormittag hat sich ein Dieb in ein Itzehoer Schulgebäude begeben und dort einiges an Stehlgut bereitgelegt. Der Hausmeister scheuchte den Mann auf – die Polizei nahm ihn schließlich im Nahbereich vorläufig fest.

Gegen 10.30 Uhr hielt sich der Beschuldigte auf dem Gelände der Gemeinschaftsschule Am Lehmwohld auf. Ein Zeuge beobachtete den Mann, der schließlich in dem Gebäude verschwand, ausgerüstet mit Plastiksäcken. Der Zeuge berichtete daraufhin dem Hausmeister von dem Verdächtigen. Der Hauswart suchte nach der unberechtigten Person und traf den 32-Jährigen in einem Aufenthaltsraum an. Hier hatte der Itzehoer sich bereits einen Rollwagen mit Stehlgut bereitgestellt, flüchtete allerdings nach einem kurzen Gespräch mit seinem Entdecker. Der informierte die Polizei und verfolgte den Täter, den Beamte schließlich am Ostlandplatz stellten. Der polizeilich bereits bekannte Beschuldigte wird sich nun wegen des versuchten Diebstahls und wegen des Hausfriedensbruches verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Schmalfeld - Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Montagabend (28.06.2021) ist es in Schmalfeld zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein mit vier jungen Männern aus dem Kreis Segeberg besetzter VW Passat war gegen 20.45 Uhr auf der Bramstedter Landstraße in Richtung Dorfstraße unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei kam der Wagen aus […]