POL-IZ: 210625.6 Heide: Dreiste Diebe im Supermarkt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Am Mittwoch sind dreiste Diebe während der Geschäftsöffnungszeit in ein Büro eines Supermarktes in Heide eingedrungen und haben zahlreiche Zigarettenstangen entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Vermutlich kurz vor 18.00 Uhr hebelten mehrere Personen die Bürotür des Marktes im Fritz-Thiedemann-Ring auf und stahlen aus dem Inneren diverse Tabakwaren. Die nach der Tat offenstehende Tür bemerkte eine Kundin und informierte eine Mitarbeiterin des Ladens. Bei einer Nachschau entdeckte die Verkäuferin Hebelspuren und stellte das Fehlen von Zigarettenstangen fest. Während die Zeugin zuvor vor dem Büro drei Personen gesehen hatte, erinnerte sich eine Kassiererin an einen Mann, der möglicherweise beauftragt war, sie in ein Gespräch zu verwickeln und abzulenken. Er stellte der Frau konfuse Fragen und zog damit die Aufmerksamkeit der Dame auf sich. Den Verdächtigen beschrieb die Mitarbeiterin als etwa 170 cm großen Mann mit blonden Haaren und blauen Augen. Er sprach gebrochenes Deutsch und trug ein weißes Basecap. Eine Beschreibung des Trios an der Bürotür konnte die Zeugin nicht abgeben.

Hinweise zu den Dieben nimmt die Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210625.4 Halstenbek: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht!

Halstenbek (ots) – Nachdem es bereits am 21. Juni 2021 in Halstenbek zu einer Sachbeschädigung durch Steinwürfe zum Nachteil einer Softwarefirma gekommen ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Nach derzeitigen Erkenntnissen näherte sich eine Gruppe von drei bis fünf Personen gegen 01.30 […]